026267851d4bd23544b8c2c7fc73b22b.jpg

singens-brasserie

draussen

Touristik

Im Süden Baden-Württembergs, am Fuß des Hohentwiels, liegt die Stadt Singen. Zwischen Schaffhausen (CH) und Konstanz am Bodensee, ist die große Kreisstadt Singen die zweitgrößte Stadt des Landkreises Konstanz.


Mit seiner interessanten Stadtgeschichte, bietet Singen auch für Urlauber zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dabei ist der Hohentwiel mit seiner Burgruine aus dem Jahr 914, die wohl beachtenswerteste Sehenswürdigkeit der Region und gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt Singen. Auch der Hohentwiel hat eine spannende Vergangenheit und war bereits in verschiedensten Besitzen. So war der Hohentwiel beispielsweise im 12. und 13. Jahrhundes im Besitz eines Rittergeschlechts. Im 18. Jahrhundert diente die Anlage als Staatsgefängnis.


Neben der Stadthalle in Singen, einem modernen Veranstaltungszentrum in der Parklandschaft der einstigen Landesgartenschau, bieten zahlreiche Museen wie beispielweise das Archäologische Hegau-Museum oder das Städtische Kunstmuseum zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Hegau-Museum befindet sich heute im Singener Schloss, gegenüber dem Rathaus.


Auch der nahegelegene Bodensee bietet Touristen in Singen zusätzlich zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten.

mittagstisch

knopf1

knopf2

Brasserie Chez Léon

August-Ruf-Straße 5a

78224 Singen

 

Telefon: +49 77 31 / 78 94 00

Telefax: +49 77 31 / 78 94 00

E-Mail: singen@chezleon.de

 

© 2013 Chez Léon Singen

poweredby